Chai Milchreis

Vergangenes Wochenende war ich in Wien, musst du wissen. Da lauert ja nahezu an jeder Ecke etwas Genüssliches. Das eine lecker wie das andere! Besonders am Naschmarkt – das sagt der Name ja schon! Und überall diese intensiven Gerüche der Gewürzhändler. Das fiel mir dann schon ein wenig schwer, einfach weiter zu gehen. Gut, das ein oder andere Mal musste ich einfach kurz stehen bleiben. Besonders angetan haben es mir diese Medjool Datteln. Die schmecken so schön nach Karamell. Das mag ich – und wie ich das mag! Ja und ich mag zur Zeit auch gerne Chai Tees. Ich trinke eigentlich das ganze Jahr über Tee – das mag ich komischerweise auch wenn es draußen 30 Grad hat. Aber ich habe da zu jeder Jahreszeit so meinen Favoriten. Derzeit ist es der Chai Tee! Jaja ich weiß schon, da gibt es auch wieder tausendeinhundertvierundzwanzig Sorten und Geschmacksrichtungen, aber ich vereinfach das hier einfach mal. Das ist doch okay oder?

ChaiMilchReis01

Als Kind war der Herbst immer jene Jahreszeit, in der es besonders häufig Milchreis bei uns gab. Warum weiß ich bis heute nicht. Das ist mir eigentlich auch egal, denn es hat immer geschmeckt und schmeckt auch heute noch! Ich habe mir also schnell das Rezept der Oma geschnappt – das ist nämlich das Beste – und ein bisschen optimiert, um es für dich ein exklusiver zu machen! Medjool Datteln und Chai – daraus lässt sich definitiv ein „premium“ Milchreis zaubern – wenn man es so nennen will! In dieser Kombination könnte man es sogar als Nachspeise zu Weihnachten servieren. In skandinavischen Ländern ist der Milchreis doch tatsächlich eine beliebte Nachspeise rund um die Weihnachtsfeiertage. Doch bis dahin ist es ja noch eine Weile. Wenn du jetzt aber trotzdem schon großen Appetit auf einen Milchreis der etwas anderen Art hast, dann nimm doch einfach am Gewinnspiel teil, das ich zusammen mit Sonnentor veranstalte! Da kannst du nämlich ein Sonnentor-Überraschungspaket gewinnen. Und wer weiß, da ist bestimmt auch was mit Chai dabei! Wie du am Gewinnspiel teilnehmen kannst, erfährst du am Ende des Beitrags.

ChaiMilchReis02
Wie findest du eigentlich meinen grauen Untersetzer? Nichts aufregendes, ich weiß schon. Ich würde ihn mehr als schlicht und einfach bezeichnen. Aber genau das braucht man manchmal. Woher ich den habe? Selbstgemacht! Das ist ganz einfach – und auch schnell. Alles was du dazu brauchst sind:

– eine 3mm dicke Filzplatte in der Farbe deiner Wahl
– eine Schere die gut schneidet
– eine Kreis-Schablone – am besten eine Schüssel mit dem gewünschten Durchmesser
– einen Stift

Schablone auf der Filzplatte aufzeichnen, ausschneiden und fertig!

ChaiMilchReis04

Zutaten für 2 Portionen Chai Milch Reis
120g Reis
ca. 600ml Milch nach Wahl z.B. Kokosmilch oder Mandelmilch
2 Beutel Roibos-Feuer Chai Tee von Sonnentor*
3EL Reissirup
1/2TL Zimt
1/4TL Vanille Bourbon
gehackte Mandeln
4 große Medjool Datteln

Zubereitung

Für die Chai-Milch die Milch in einem Topf erwärmen, und die Chai-Tee Beutel ca. 10 Minuten darin ziehen lassen.
Den Reis in einen weiteren Topf geben und ohne Flüssigkeit glasig werden lassen. Anschließend ca. 1/4 der Milch hinzufügen. Sobald die Milch zu kochen beginnt zurück schalten. Nach und nach die restliche Milch hinzufügen.  Bei niedriger Temperatur auf dem Herd köcheln lassen. Kurz vor die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist, den Reissirup untermischen.

Die Datteln in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit den Mandeln über den Milchreis geben. Für etwas mehr Chai-Geschmack kannst du noch ein wenig Chai-Küsschen Gewürz (auch von Sonnentor) darüber streuen.

ChaiMilchReis07

ChaiMilchReisSonnentor2

* in Kooperation mit Sonnentor – vielen Dank für das zur Verfügung stellen der Produkte

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.