Herbstliches Trauben Kompott zum Frühstück

Ich lasse mich gerne von der Natur inspirieren. Nicht nur von Früchten die gerade in ihrer vollen Pracht darauf warten geerntet zu werden, sondern auch von den wunderschönen Farben, die unsere Landschaft zieren. Ich liebe es, durch den nahe gelegenen Wald zu spazieren und zu beobachten, wie die immer farbiger werdenden Blätter die Bäume in Kunstwerke verwandeln. Dieses Rezept ist mein Versuch, die Impressionen des Herbstes miteinander zu vereinen. Trauben Kompott, Nüsse und Kürbiskerne machen selbst ein einfaches Frühstücksmüsli zu etwas Besonderem.

traubenkompott-2-von-1

traube2

traubenkompott-14-von-1

 

Herbstliches Trauben Kompott zum Frühstück
    Zutaten für 2 große oder 4 kleine Portionen
  • 100g grobe Haferflocken
  • 50g Dinkelflocken
  • 2 EL geschrotete Leinsamen
  • 400ml Milch (Kuh- oder Pflanzenmilch)
    für das Topping
  • 2EL gehackte, geröstete Haselnüsse
  • 2EL Kürbiskerne
  • 2 EL Trauben Kompott
    für das Kompott
  • 170g rote Trauben
  • 200ml Wasser
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Ahornsirup
  1. Haferflocken, Dinkelflocken und Leinsamen in eine Schüssel geben und vermischen. Milch hinzufügen und für 3 Stunden oder über Nacht kalt stellen.
  2. Trauben waschen und vom Grün befreien. Gemeinsam mit ¼ des Wassers in einen Kochtopf geben und zum Kochen bringen. Hitzegrad reduzieren und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Immer wieder etwas Wasser hinzufügen.
  3. Nach etwa 10 Minuten der Kochzeit den Zimt und Ahornsirup einrühren.
  4. Kompott vor dem Verzehr etwas auskühlen lassen.
  5. Das Müsli in Schüsseln geben. Das Trauben Kompott darüber geben. Mit Kürbiskernen und gerösteten Haselnüssen dekorieren.

 

traube

traubenkompott-5-von-1

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.