Yoga Breakfast Bowl

Morgendliche Spaziergänge durch die in Stille eingebettete Nachbarschaft oder herzöffnende Yogaeinheiten – es gibt nichts schöneres, als sich das Frühstück durch ein bisschen Bewegung am Morgen zu verdienen.

Diese Yoga Breakfast Bowl ist nicht nur ein wahrer Hochgenuss für die Sinne, sondern zudem reich an wichtigen Nährstoffen wie Vitamin B1, Vitamin B2 und Vitamin E. Während das Vitamin B2 dabei Hilft Stress abzubauen, hilft Vitamin E bei der Regeneration der Muskeln und hemmt Entzündungen im Körper. Zudem sind zahlreiche Spurenelemente enthalten, die unsere Blutgefäße gesund halten (Kalium) sowie Haut, Haaren und Nägeln etwas Gutes tun (Eisen).

Yoga Breakfast Bowl

Zutaten für 2 Personen

Für Müsli 
3 EL Mandelkerne, gehackt 
2 EL Hanfsamen
2 EL Chiasamen
3 EL Kokoschips 
250ml Mandelmilch 
1EL Ahornsirup

Zum Servieren
1 Handvoll Heidelbeeren
1 Handvoll Himbeeren
2 EL Tahin (Sesammus)
2 EL Kokoschips
2 EL Mandelkerne, gehackt
4 EL Joghurt (z.B. Natur Joghurt oder Kokosjoghurt)
2 EL Zwetschken Marmelade 
2 essbare Blüten (optional) 
2 kleine Minzeblätter (optional)
2 EL Ahornsirup

Zubereitung 
Für das Müsli die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Die Mandelmilch und den Ahornsirup einrühren. Für 15 Minuten (oder über Nacht) beiseite stellen.

Anschließend das Müsli auf zwei Schüsseln aufteilen. Die Beeren waschen und gemeinsam mit den anderen Toppings auf das Müsli geben. Das Joghurt mit etwas Ahornsirup beträufeln. 

Yoga Breakfast Bowl 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.