Würzige BBQ Spieße mit Feta-Salat und griechischem Joghurt-Dip

[Werbung  | in Auftrag von Sonnentor]

Der Spätsommer hat etwas wunderbares an sich. Besonders dann, wenn man den Tag bei aller Gemütlichkeit im Funkeln der Abendsonne im Garten ausklingen lässt. Umgeben von Lieblings-Menschen und herzhaftem Lachen. Dazu ein Glas Wein und gutes Essen mit mediterranem Flair, wie zum Beispiel diese würzige BBQ Bowl mit Feta-Salat, griechischem Joghurt-Dip und Couscous.

Würzige BBQ Spieße mit Joghurt-Dip und Griechischem Salat

Zutaten für 2 Personen 

120g Rindfleisch
100g Couscous 
1 Avocado
1 EL Olivenöl zum Braten 

Für die Marinade
1EL Frankies Barbecue Gewürz von Sonnentor 
2 EL Olivenöl
1 TL Honig 
Prise Zaubersalz von Sonnentor 

Für den Joghurt Dip
200g Griechisches Joghurt
Saft einer Zitrone
1TL Ahornsirup
1/4 TL Knoblauch von Sonnentor
Prise Zaubersalz von Sonnentor

Für den Salat
5 Mini-Gurken (optional: 1/2 Gartengurke)  
10 Cocktail Tomaten
60g Feta Käse 

Für das Dressing
2EL Apfelessig
1EL Olivenöl
1 TL Ahornsirup
Prise Zaubersalz von Sonnentor 

Zum Garnieren
1 EL Sesam
2 EL Olivenöl
frische Gartenkresse 


Zubereitung 

  1. Für die Marinade alle Zutaten in einer kleinen Schüssel miteinander verrühren. 
  2. Das Rindfleisch waschen, trockentupfen und in kleine Würfel für die Spieße schneiden. Die Fleisch-Stücke in eine Schüssel geben und mit der Marinade beträufeln. Für 15 Minuten (oder länger) beiseite stellen. Anschließend auf Holzspieße stecken.
  3. Für den Couscous 200ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Couscous in eine hitzebeständige Schüssel geben, mit dem kochenden Wasser übergießen und 5-10 Minuten quellen lassen. Anschließend etwas auskühlen lassen. 
  4. Zwischenzeitlich für den griechischen Joghurt-Dip alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren. 
  5. Das Gemüse für den Salat waschen. Die Gurken in dünne Scheiben schneiden. Die Cocktail Tomaten halbieren. 
  6. Den Feta Käse in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit den restlichen Zutaten für den Salat in eine Schüssel geben. Für das Dressing alle Zutaten in einer Tasse gut vermischen und über den Salat träufeln.
  7. Die Avocado halbieren, vom Kern und der Schale befreien und in feine Streifen schneiden. 
  8. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Spieße bei mittlerer Hitze für 3-4 Minuten braten.
  9. Den Joghurt-Dip, den Salat, den Couscous, die Avocado-Streifen und die Rindfleisch-Spieße auf zwei Schüsseln aufteilen und mit etwas frischer Gartenkresse, Olivenöl und Sesam garnieren. 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.