Laugen-Croissant mit Lachs und Avocado

Gemütliche Nachmittage im Café & kreative Vielfalt auf die Hand – zwei Dinge die ich in den letzten Wochen und Monaten nicht selten vermisst habe. Doch ein Sandwich, das auf den Geschmacksknospen knallt wie ein Böller, lässt sich in null Komma nichts auch selbst in den eigenen vier Wänden zubereiten. Kombiniert mit einer Tasse Espresso aus der Siebträgermaschine, einem Stuhl, in den man sich so richtig hinein flacken lassen kann und Sonnenstrahlen im Gesicht lässt sich das Laugen-Croissant, gefüllt mit Frischkäse, knackigem Salat, Avocado-Streifen und Räucherlachs genauso gut genießen, wie im hippen Café in der Innenstadt.

Laugen-Croissant mit Lachs und Avocado

Zutaten für 1 Croissant 

Handvoll gemischter Blattsalat
 1/2 Avocado
1 Laugen-Croissant vom Becker
2EL Frischkäse
30g Räucherlachs

Zubereitung

Den Blattsalat waschen und trocken schleudern. Die Avocado halbieren, schälen und vom Kern befreien. Das Fruchtfleisch der Länge nach in feine Spalten schneiden. 

Das Croissant halbieren und beide Hälften mit Frischkäse bestreichen. Mit einer Prise Salz würzen und mit Salatblättern, Avocado-Spalten und Räucherlachs belegen. Abschließend mit ein paar Salatblättern und der oberen Croissant-Hälfte belegen. 

Tipp: Die Croissant-Hälften bei mittlerer Hitze in einer Pfanne vor dem Belegen knusprig rösten.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.