Brioche aux Figues – Feigen Brioche

Feigen-Brioche07

Wie du bereits mitbekommen hast, bin ich heute meinen ersten Halbmarathon gelaufen – eines von vielen persönlichen sportlichen Highlights dieses Jahr. Ein richtig gutes Gefühl, wenn man nach 21km im Ziel ankommt und mit einem Lächeln im Gesicht über die Ziellinie läuft. Ich konnte mein persönliches Ziel – unter 2 Stunden zu laufen – unterbieten. Und das sogar obwohl ich, als ich in der Startaufstellung stand, noch nicht einmal wusste, dass ich heute 21km laufen werde. Zugegeben, aufgrund der miserablen Wettersituation wollte ich etwas abklämmen und „nur“ den Viertelmarathon in angriff nehmen. Schon als ich aufwachte schüttete es in Strömen und als ich in Lindau ankam – immer noch! Die Motivation, 2 Stunden bei strömendem Regen zu laufen war -wie du dir bestimmt vorstellen kannst – etwas gehemmt. Doch die Beine fühlten sich bereits auf den den ersten Kilometern so sau gut an und auch das Wetter wurde deutlich besser.  Ja sogar richtig gut! Und schon hatte ich ausreichend Motivation, um das Ding durchzuziehen. 21km bin ich gelaufen. Macht man auch nicht jeden Tag oder?

Brioch_Feige_hoch01

Glücklich über meine persönliche Leistung genieße ich noch die letzten Sonnenstrahlen auf dem Balkon. Richtig angenehm! Und weil ich dir dann am Morgen schon ein schönes Foto von diesen unglaublich herrlichen Feigen Brioches gezeigt habe, will ich dir das Rezept auch nicht länger vorenthalten. Et voilà hier ist es:

Brioch_Feige_quer06

Zutaten für ca. 9 Brötchen:

300g Dinkelmehl
200ml Buttermilch
1 Ei
60g Butter – ich habe Jogurt-Butter genommen
45g Honig
1 Packung Trockenhefe
Prise Salz
9 frische Feigen

etwas Milch zum bestreichen

Brioch_Feige_quer01

Dinkelmehl und Salz in einer Schüssel vermengen. Die Butter schmelzen. Honig und Buttermilch hinzufügen. Die Trockenhefe in der lauwarmen Mischung auflösen und anschließend kurz abkühlen lassen. Das Ei darin verquirlen und über die Mehlmischung leeren. Gut durchmischen und zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben und zugedeckt – mit einem Geschirrtuch – an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Nach der Ruhezeit nicht mehr durchkneten. In 9 gleichgroße Stücke teilen und anschließend Brötchen daraus formen. In jedes Brötchen eine frische Feige drücken. Mit Milch bestreichen und weitere 15 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen. Bei selber Temperatur ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Feigen-Brioche02a

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.