New York Christmas Bagel

Ich liebe Bagels! Das ist nichts Neues. Wenn sie dann auch noch selbst gemacht sind, kann ich nicht mehr widerstehen! Und da während der Weihnachtszeit sowieso an jeder Ecke Süßes lauert, kommt mir ein pikanter Bagel gerade recht! Damit das Weihnachtsfeeling trotzdem nicht verloren geht, bevorzuge ich im Advent Frischkäse mit Zimt! Das mag jetzt vielleicht eine etwas merkwürdige Kombination sein, aber das passt überraschenderweise hervorragend zusammen. Anders als in süßen Leckereien, bleibt der Zimt im Frischkäse schön dezent. Hinzu kommt, dass mich das Brot mit Loch immer an Großstädte erinnert! Und da geht es -zu meinem Glück – auch bald wieder hin – ach wie freue ich mich schon drauf! Das wird bestimmt unglaublich. Meine nächste Reise geht nicht in irgendeine Großstadt – es geht in die Großstadt schlecht hin – den Big Apple – ich fliege nach New York! Zur Einstimmung habe ich mir deshalb ein paar knusprige Bagels gebacken. Zusammen mit einer Tasse schwarzem Kaffee lässt sich mein Trip doch gleich um einiges leichter planen. Vielleicht kannst auch du mir ein bisschen behilflich sein: Was würdest du mir in New York so empfehlen? Hast du vielleicht ein paar richtig hippe Insider -Tipps für mich? Was darf ich keinesfalls verpassen?

Bagel1b_web

Weil Haferflocken nicht nur gut schmecken, sondern auch noch super nährstoffreich sind, habe ich auch bei der Zubereitung des Bagels ein paar Gramm verwendet. Die langkettigen Kohlenhydrate sorgen dafür, dass wir uns länger satt fühlen. Zudem enthält das Getreide eine Menge Ballaststoffe – und das sogar im Gleichgewicht aus Löslichen und Unlöslichen. Dabei regulieren die löslichen Ballaststoffe deinen Blutzuckerspiegel – Heißhunger also ausgeschlossen!

Bagel1c_web

Zutaten für 6 Bagels:

300g Dinkelmehl
100g Dinkelvollkorn
50g Haferflocken + 20g zum bestreuen
1 Packung Trockenhefe
2TL Meersalz
1EL Reissirup oder Honig
2EL Olivenöl
320ml lauwarmes Wasser
1 Ei, verquirlt

Mehl und Haferflocken in eine Schüssel geben.Die Hefe in lauwarmen Wasser auflösen.  Gemeinsam mit Salz, Olivenöl und Reissirup zu den trockenen Zutaten geben und zu einem glatten Teig kneten. Anschließend in eine Schüssel geben und zugedeckt für 6 Stunden oder über Nacht, an einem kalten Ort gehen lassen.  Den Teig in 6 gleichgroße Stücke teilen, zu Kugeln formen und etwas flach drücken. Mit einem Holzkochlöffel ein Loch in der Mitte der Teigstücke bilden und auf einen Durchmesser von 4cm ausdehnen. Die Bagels 15 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 180° vorheizen. Wasser in einem Topf erhitzen. Jeden Bagel ca. 30 Sekunden lang kochen. Anschließend mit Ei bestreichen, mit Körnern bestreuen und 30 Minuten bei selber Temperatur, Ober- Unterhitze, goldbraun backen.

Bagel2b

Für den weihnachtlichen Frischkäse  

200g Frischkäse
1/2 TL Zimt, gemahlen
Salz nach belieben

Frischkäse, Zimt und Salz in eine Schüssel geben, gut vermischen und bis zum Servieren kaltstellen.

Bagael2c_web

Bagel6

Dir gefällt vollmundig? Dann hinterlass mir doch eine kleine Nachricht. Schau auch auf Facebook oder Instagram vorbei & verpasse keine Vollmundigkeit mehr!

Foodstyling & Photography by Jessica Lerchenmueller

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.