Kurkuma zum Frühstück

Ich bin dann mal Yoga! Zumindest meine Geschmacksnerven sind es. Ich darf dir in der Zwischenzeit aber schon einmal das neue Produkt von Sonnentor – den Kurkuma Latte – vorstellen. Das ayurvedische Getränk kennst du vielleicht auch unter dem Begriff „goldene Milch“. Ein wärmender Kompagnon, das sag ich dir! Genau richtig für die kalte Jahreszeit. Der Kurkuma Latte eignet sich besonders als Frühstücksgetränk, ist aber auch ein heißer Tipp für den Nachmittag. Der mollig-süßliche Geschmack des Kurkuma Latte von Sonnentor wird von einem scharf-herben Abgang begleitet. Der Vanille Kurkuma Latte duftet süßlich nach Vanille. Wer über gute Geschmacksnerven verfügt, erkennt auch den würzigen, aber dennoch sehr feinen Zimt Geschmack. Als bekennender „Zimt-Aholic“ ist diese Variante natürlich mein persönlicher Favorit! Der Zweite in der Runde ist der Ingwer Kurkuma Latte – ein Klassiker! Richtig schick, wenn er mit einem feinen Milchschaum verziert wird.

Sonnentor3

Zubereitet ist der Kurkuma-Latte außerordentlich schnell. Du musst nur 1TL der Kurkuma Latte Mischung in ca. 200ml Milch deiner Wahl einrühren. Ich rate dir aber, zuerst nur die Hälfte der Gewürzmischung zu verwenden – gerade wenn du, wie ich, blanker Neuling der Ayurvedischen Lehre bist. Anschließend kannst du deinen Kurkuma Latte noch nach belieben süßen und mit Milchschaum verzieren.

Sonnentor6b.jpg

Zugegeben, so ein Kurkuma-Latte trinkt sich schon gut, doch fast besser schmeckt mir die Kurkuma-Gewürzmischung, wenn sie in einem feinen Muffin steckt. Das liegt vermutlich daran, dass ich nicht so der Latte-Trinker bin, nur ungern auf meinen Kaffee am Morgen verzichten kann und mein Herz für Naschereien schlägt. Hinzu kommt, dass Backen das A und O für eine Food-Bloggerin ist!

Sonnentor2.jpg

Zutaten für 12 Muffins

200g Haferflockenmehl (oder Haferkleie*)
50g Dinkelvollkornmehl
2 ½ TL Backpulver
2 TL Vanille Kurkuma Latte Mischung
Prise Salz
2 Eier
65g Joghurtbutter
160ml Milch
3EL Honig
2EL Amarant, zum bestreuen

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Muffinform mit zwölf Papierförmchen auslegen. Haferflockenmehl, Dinkelvollkornmehl, Backpulver, Vanille Kurkuma Latte Mischung und Salz mischen. Eier, Butter und Milch in einer Schüssel schaumig schlagen. Honig leicht erwärmen und hinzufügen. Die trockenen Zutaten vorsichtig unterheben. Den Teig gleichmäßig in die 12 Förmchen füllen. Zum Schluss mit Amarant bestreuen und 25 Minuten bei selber Temperatur, Ober- und Unterhitze, backen.

*Hafermehl kannst du ganz einfach selber machen, indem du herkömmliche Haferflocken in einem Food-Prozessor zerkleinerst. Ansonsten kannst du auch Haferklei verwenden. Haferkleie findest du in jedem Supermarktregal in der Frühstücksabteilung. 

Sonnentor5b.jpg

Die Kurkuma Latte Gewürzmischung von Sonnentor findest du im Sonnentor Online Shop.

Zudem gibt es ein SONNENTOR GEWINNSPIEL auf Instagram. Mach ein Foto von deiner Kurkuma-Latte Kreation – am besten in deiner Lieblingstasse – und poste es mit den folgenden Hastags auf Instagram: #sonnentor #goldenemilch #kurkumalatte

Das Gewinnspiel endet am 22. Dezember 2015. Die Gewinner werden von der Jury ausgewählt und via Instagram Kommentar am 22.12.2015 benachrichtigt.

Zu gewinnen gibt es 3×1 Webshop-Gutschein von SONNENTOR im Wert von 50 Euro! J

sonnentor_produkte.jpg

Die Kurkuma Latte Gewürzmischung wurde mir von Sonnentor zur Verfügung gestellt. Vielen Dank. Die Produktvorstellung wurde im Auftrag von Sonnentor durchgeführt. [WERBUNG]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.