Italienisch für Freunde – Focaccia

Was haben meine Freunde und italienisches Essen gemeinsam? Beide zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht! Italienisches Essen, weil es mich immer an die schönen Urlaubstage an der Blumenriviera erinnert und Freunde, weil sie mir so unglaublich wichtig sind und genau wissen, wie sie mich zum Lachen bringen. Freunde und italienisches Essen zusammen? Eine wirklich gute Kombination um seinen Geburtstag zu feiern. Die italienische Küche ist bei meinen Freunden sehr gut angekommen. Deshalb will ich dir die Rezepte nicht vorenthalten und stelle dir gleich Teil 1 der besten Rezepte des Abends vor.

forcaccia1a

Focaccia

Zutaten für eine große Form:
500 Dinkelmehl
1 Packung Trockenhefe
3EL Olivenöl
1EL Honig
1TL Salz
330 ml Wasser, lauwarm

zum Belegen:
kleine Tomaten
2 Knoblauchzehen
4EL Olivenöl
Prise Salz
frische Rosmarinzweige

foccacia6a

Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Die Hefe in lauwarmen Wasser auflösen. Honig und Olivenöl hinzufügen. Alles gut verrühren und mit den trockenen Zutaten mischen. Anschließend zu einem glatten Teig kneten. Ich verwende eine Küchenmaschine und lass den Teig ca. 5-6 Minuten kneten. Zuerst auf niedriger Stufe. Wenn alle Zutaten gut vermischt sind schalte ich auf eine höhere Stufe. Dadurch wird der Teig richtig schön glatt und locker. Danach mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und fein hacken. In eine Tasse geben. Salz und Olivenöl hinzufügen und gut vermischen. Tomaten waschen und halbieren.

Eine Form mit etwas Olivenöl bepinseln. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Mit einer Gabel kleine Löcher in den Teig stechen. Mit den Fingern vorsichtig Mulden in den Teig drücken und die Tomaten-Hälften hineinlegen. Weitere 15 Minuten ruhen lassen.

Backofen auf 180°C vorheizen. Die Focaccia mit der Knoblauch-Öl Mischung großzügig bestreichen. Ich habe nur die Hälfte der Focaccia mit Tomaten belegt, da einige Freunde keine Tomaten mögen. Du kannst auch Oliven oder Zwiebeln auf deine Focaccia geben, ganz nach dem Geschmack deiner Liebsten. Bei 180°C ca. 40 Minuten goldbraun backen.

focaccia2

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.