Rhabarbanana Brot

Wenn sich Rhabarber in das weltbeste Bananenbrot Rezept schleicht, dann kommt etwas ganz Feines dabei raus.

Rhabraberbarot (1 von 2)

Weil immer nur Bananenbrot auf Dauer langweilig ist, habe ich mir ein kleines Upgrade erlaubt. Ganz nach Saison werde ich von nun an verschiedene Variationen mit frischen Früchten ausprobieren. Im Mai ist´s eben der Rhabarber!

Und noch etwas habe ich dieses Mal anders gemacht! Ich habe kleine Brötchen – oder Küchlein? – gemacht, damit sie auch kinderleicht mit ins Büro oder auf die Uni genommen werden können. Die Brötchen schmecken nämlich zu jeder Tages- und Nachtzeit. Manchmal ist naschen vor dem Schlafengehen eben unumgänglich! Wer wie wir das Wochenende gerne auf dem Rad verbringt, dem kann ich ein Rhabarbanana Brötchen – oder eine einfache Scheibe Bananenbrot anstelle eines Sportriegels wirklich empfehlen!

Rhabraberbarot (7 von 1)

Rhabarbanana Brot



Zutaten für 12 Küchlein oder 1 Kuchen

140g (170g*) Buchweizenmehl
80g (100g*) Mandeln, gerieben
50g Amarant, gekocht
1 TL Backpulver
½ TL Zimt
Prise Salz
3 kleine oder 2 große Bananen, sehr reif – fast schon überreif
2 Eier
4 EL Natur Joghurt
150 g Rhabarber (optional 2-3 dünner Stängel zum dekorieren)

*Wenn du keinen Amarant verwenden möchtest, dann verwende die Mengenangaben in Klammer.


Dieses Rezept habe ich auch mit Dinkelmehl ausprobiert! Das hat uns auch geschmeckt – aber eben nicht so gut wie mit Buchweizenmehl.

Rhabraberbarot (4 von 2)

Und so geht´s:

Amarant nach Packungsanleitung kochen.

Mini-Kuchenformen (optional: Kastenform oder Muffinförmchen) mit Öl einfetten und mit Mehl ausstäuben.

Backofen auf 180°C vorheizen.

Rhabarber waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.Mehl, Mandeln, Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen.Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Gemeinsam mit Eiern und Joghurt schaumig schlagen. Die trockenen Zutaten hinzugeben und zu einem glatten Teig rühren. Amarant und Rhabarber unterheben. Den Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Förmchen verteilen.

Ich habe die dünnen Rhabarber Stängel in 3-4cm lange Stücke geschnitten und vor dem Backen, 1 – 2 Stück, leicht in die Teigoberfläche gedrückt.

Bei selber Temperatur 30-40 Minuten backen.

Luftdicht verschlossen halten sich die Rhabarber-Brötchen einige Tage.



Rhabraberbarot (1 von 1)

Was ist dein Lieblings-Rezept mit Rhabarber?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.