Summer on a plate: fruchtig leichter Sommersalat

Willkommen, du lieber Sommer, endlich bist du da. Genau richtig, um in die Ferien zu starten und ein bisschen zu feiern. Schließlich habe ich jeglichen Grund dazu. Nach vielen Monaten harter Arbeit habe ich es geschafft! Geschrieben, gedruckt und auch abgegeben: meine Masterarbeit! Darauf stoßen wir natürlich mit einem Glas Wohlstandsbrause – äh Sekt – an. Dazu passt natürlich ein feiner Sommer-Salat, mit Erdbeeren und Parmesan bestens dazu. Zur Feier des Tages wird der Salat sogar vom Mann serviert!

instagram2 (1 von 1)

Summer on a plate: fruchtig leichter Sommersalat

Zutaten für 2 Portionen
100g Rucola Salat
50g Blattsalat
1/2 Gurke
70g frische Erdbeeren
40g Parmesan, hauch dünn geschnitten

für das Dressing:
3EL Balsamico Essig
2EL Olivenöl
3EL kaltes Wasser
1TL Honig
frische Kräuter aus dem Garten

Für das Dressing alle Zutaten gut miteinander in einer Tasse vermischen, zur Seite stellen und durchziehen lassen.

Rucola und Blattsalat, Erdbeeren und Gurke waschen. Den Salat in einem Sieb abtropfen lassen. Erdbeeren vom Strunk befreien. Erdbeeren und Gurke und in dünne Scheiben schneiden.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Den Sommersalat auf zwei Teller anrichten. Mit dem Gemüseschäler dünne Streifen von dem Stück Parmesan schneiden. Salate mit den Streifen garnieren. Mit einem Löffel das Dressing darüber geben.

Servieren und genießen.

wien (1 von 1)

Dazu passt ein Stück frisch gebackenes Brot und ein Glas gekühlter Weißwein – in meinem Fall natürlich ein Glas Sekt!

Cheers.

 

 

 
Merken

Merken

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.