Buchweizen Granola

Nachdem ich begonnen habe, die ersten Bilder unserer Neuseeland Reise zu bearbeiten, wurde ich inspiriert diese knusprige Granola zuzubereiten. Es ist wirklich köstlich, auch wenn es im Grunde aus nur einer einzigen Zutat besteht: Buchweizen. 

Ich hatte nicht vor, ein weiteres Granola Rezept mit euch zu teilen. Doch schnell stellte sich heraus, dass dieses  Knuspermüsli, verfeinert mit ein paar Mandel Kernen und Kokos-Raspeln, zu den Sachen zählt, die man Handvoll direkt aus dem Glas naschen kann. Genauso gut schmeckt es aber auch als Topping auf Apfel-Zimt Kompott.

Buchweizen Granola

Zutaten für ein Glas

250g Buchweizen
1 TL Zimt (2TL für einen intensiveren Geschmack)
1 EL Kokosöl
3 EL Apfelmus
optional: Ahornsirup zum süßen

Upgrade

30g Mandeln, grob gehackte
2 EL Leinsamen
2 EL Sonnenblumenkerne
40g Kokosnuss-Chips (grob geraspelte Kokosnuss-Flocken)

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel Buchweizen Körner, Zimt, Kokosöl und Apfelmus vermengen.
  3. Das Granola auf ein Backblech geben und mit den Händen etwas zusammendrücken, damit später kleine, knusprige Stücke entstehen.
  4. Die Temperatur im vorgeheizten Backofen auf 160°C reduzieren und für 20-30 Minuten goldbraun backen. Mein Tipp: nach 2/3 der Backzeit das Granola mit einem Holzkochlöffel umrühren.
  5. Nach dem Backen die restlichen Zutaten untermischen und in ein Glas füllen. So hält das Granola für mehrere Wochen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.