Käse-Blumenkohl Bällchen und Kartoffeln

[Werbung | Im Auftrag von Alma]

Langsam aber sicher zieren tiefe Nebelfelder die morgendliche Landschaft. Es ist kühl und die ersten Bäume tauschen ihr pralles, grünes Kleid gegen einen bunten, löchrigen Umhang Kleid ein. Doch Tagsüber ist es immer noch angenehm warum und der goldene Schein der Abendsonne lädt zu einem vielleicht letzten Dinner mit Freunden im Garten ein.

Es wird also wieder aufgetischt. Etwas deftiger und vielleicht nicht ganz so leicht, wie in den Wochen zuvor: Käse-Blumenkohl Bällchen mit gesottenen Kartoffeln und knackigem Salat. Dazu ein fruchtiger Schnitz frische Feige.

Käse-Blumenkohl Bällchen und Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen
1kg kleine Kartoffeln
frische Gartenkresse

Für die Blumenkohl-Käse Bällchen (ca. 14 Stk.)
400g Blumenkohl
150g Maisgrieß
2 Eier
100g Alma Bergkäse mind. 6 Monate gereift
1 rote Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 TL Ahornsirup
Saft einer Zitrone
1 TL Salz
Prise Pfeffer

Für den Salat
200g Blattsalat
2 Feigen
2 gelbe Karotten

Für das Dressing
4 EL Apfelessig
3 EL Olivenöl
4 EL Wasser
2 TL Senf
1 TL Ahornsirup
Salz
Pfeffer

Für den Dipp
150g griechischer Joghurt
25g Alma Bergkäse mind. 6 Monate gereift
Messerspitze Chiliflocken
Prise Salz
Prise Pfeffer

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Papier auslegen. Die Kartoffeln waschen und auf das Backblech legen.

Den Blumenkohl mit Hilfe einer Küchenmaschine auf geringer Stufe zu Bröseln verarbeiten (optional mit einem scharfen Messer sehr fein hacken). Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Den Käse mit Hilfe einer Küchenreibe fein reiben. Gemeinsam mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und die Zutaten gut miteinander vermengen. Wenn die Masse noch zu nass ist, noch etwas Maisgrieß hinzufügen.

Mit den Händen gleich große Bällchen formen und in Maisgrieß wälzen – dadurch werden sie besonders knusprig. Anschließend zu den Kartoffeln auf des Backblech legen und bei 180°C Ober- und Unterhitze 30-40 Minuten goldbraun backen.

Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermischen.

Für den Dipp den Käse mit Hilfe einer Küchenreibe fein reiben. Anschließend mit den anderen Zutaten in eine kleine Schüssel geben und gut miteinander vermengen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blattsalat waschen, trocken schleudern und zerpflücken. Die Karotten waschen und mit Hilfe eines Küchenhobels in feine Scheiben schneiden. Die Feigen waschen, vierteln und in feine Spalten schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Anschließend auf 4 Bowls verteilen und mit Dressing beträufeln.

Die gekochten Kartoffeln noch warm halbieren. Gemeinsam mit den Blumenkohl-Käse Bällchen ebenso auf vier Bowls verteilen. Anschließend mit je einem Esslöffel Dipp und etwas Gartenkresse garnieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.